Seite im Aufbau!

Biotop "Im Bruch"

Übersichtsplan Biotope

Beobachtungen

Stand 17.04.2021

Vogelart Nachweisdatum Bemerkung

Teichhuhn

 

 

 

 

13.02.2021

01.03.2021

10.04.2021

12.04.2021

durchgehend im Biotop

-

-

-

2. St.

Schwarzkehlchen

 

 

 

 

 

01.03.2021

04.03.2021

10.03.2021

06.05.2021

durchgehend im Biotop

18.05.2021

2 St. (m)

2 St. (m+w)

2 St. (m+w)

2 (m)

3 m + 2 w (2 Paare füttern)

Rohrammer

 

 

 

01.03.2021

20.03.2021

12.04.2021

durchgehend im Biotop

2 St. (1m)

ca. 30 im angrenzenden Feld

6 St.

-

Bekassine

 

10.03.2021

10.04.2021

-

2. St. auffliegend

Wasserralle

 

 

 

 

 

29.03.2021

12.04.2021

14.04.2021

19.04.2021

06.05.2021

16.05.2021

2 St. 

rufend

1 Ruf

Rufe

5:38 Uhr Fotofalle

Fitis

 

 

 

 

 

03.04.2021

10.04.2021

26.04.2021

06.05.2021

11.05.2021

18.05.2021

singend

singend

singend

singend

singend

singend

Sumpfrohrsänger

18.05.2021

mehrere Exemplare

Schilfrohrsänger 18.05.2021 Teich "Umweltlotterie"
Neuntöter 18.05.2021 m
Bild Februar 2021
Bild Februar 2021

Die NABU Gruppe Niederselters hat im April 2014 Hinweisschilder für das Biotop "Im Bruch" in Niederselters, nordwestlich der Ortslage, angeschafft. Ziel ist es, die Bevölkerung aufzuklären, dass sich hier ein empfindlicher Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten befindet, der nicht gestört werden darf.

 

Mit dem Fernglas und etwas Gedult kann man jedoch die Schilf- und Wiesenflächen sowie Teiche beobachten - es lohnt sich.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Bauhof der Gemeinde Selters (Taunus), der die Schilder aufgestellt hat!

Biotop am 21.07.2013
Biotop am 21.07.2013
Biotop "Im Bruch" 28.04.2013
Biotop "Im Bruch" 28.04.2013

Im August 2012 hat die NABU Gruppe Niederselters mit Geldern des Kreis Limburg-Weilburg (Ersatzgeld), der Naturlandstiftung Limburg-Weilburg und Eigenmitteln des Vereins drei Teiche "Im Bruch" nordwestlich von Niederselters angelegt.

Bilder von den Bauarbeiten August 2012