Beobachtungen unserer Mitglieder

Kreisornithologen beobachten die Vogelwelt im Bingenheimer Ried (30.04.2016) von Benjamin Zabel

Niederselters und Münster am 23.03.2016 von Benjamin Zabel

An der Heilquelle sowie Hinterwald 10.01.2016 von Benjamin Zabel

s'Albufera 05.10.-12.10.2015 von Benjamin Zabel

25.05.2015 (T. Fittkau), Gemarkung Niederselters, Obstbaumwiese

15.03.2015 (B. Zabel), Gemarkung Niederselters, Karl-Rembser-Biotop/Emsbach

19.10.2014 (T. Fittkau) ICE-Trasse, Gemarkung Niederselters, Eiserne Hand

Das ist der Trauer-Rosenkäfer (Oxythyrea funesta), der in Hessen (noch?) auf der Roten Liste steht (Kategorie 3 / gefährdet). Durch die Klimaerwärmung breitet er sich momentan aber offenbar merklich aus, so daß er wohl zu den Gewinnern des Klimawandels gehört.

Sommer 2014 (W. Ehlig) Gemarkung Niederselters

23.06.2014 (F. Muth) Haselmaus im Garten (nähe Winterholz)

29.06.2014 (M. Renner) Schlingnatter

28.06.2014 (F. Muth) 2 junge Braune Langohren als Pflegetiere

26.06.2014 (F. Muth) Nashornkäfer am Winterholz

Mai 2014 (B. Zabel) Biotop "Im Bruch" und "Bächel"

April 2014 (W. Ehlig) ICE-Trasse

Ende März / Anfang April 2014 (B. Zabel)

02.04.2014 (K. Paul)

Sommer 2013 (G. & N. Eufinger)

9. März 2014 An der Heilquelle (B. Zabel)

20. Oktober 2013 ICE-Trasse (B. Zabel)

Die Kraniche ziehen in den Süden.

21. September 2013 - Biotop "Im Bruch" und ICE-Trasse (B. Zabel)

Der Vogelzug ist in vollem Gange. Insbesondere Braunkehlchen können seit einigen Wochen an der ICE-Trasse beobachtet werden. Die Blühflächen und die abgeernteten Rapsfelder sind optimale Bereich um die Vögel zu entdecken.

8. September 2013 - Biotop "Im Bruch" und ICE-Trasse (B. Zabel)